Christian Spies

Project: Ornament
Studium der Kunstgeschichte, Kunst und Germanistik in Siegen, Gainesville/Florida, Frankfurt a.M. und Basel. Stipendiat im Graduiertenkolleg „Zeiterfahrung und ästhetische Wahrnehmung“ an der JWG-Universität Frankfurt/M. 2005 Promotion an der Universität Basel. (Die Trägheit des Bildes. Bildlichkeit und Zeit zwischen Malerei und Video, München 2007). Danach wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungskolleg „Medienumbrüche“ an der Universität Siegen und freier Mitarbeiter im Museum für Gegenwartskunst Siegen. Bis 2008 Postdoktorand im NFS eikones. Danach Assistent am Lehrstuhl für Neuere Kunstgeschichte der Universität Basel und Leiter im Modul „Ornament“.


Publications


V. Beyer, C. Spies (Hg.)

Ornament Motiv - Modus - Bild (2012)

Fink Verlag, München, 2012, 410 S.
Abstract (PDF)

Egenhofer S., Hinterwaldner I., Spies C. (Hg.)

Was ist ein Bild?

Wilhelm Fink Verlag, München, 2012, 383 S.
Abstract (PDF)

G. Boehm, C. Spies, S. Egenhofer (Hg.)

Zeigen. Die Rhetorik des Sichtbaren (2010)

Wilhelm Fink Verlag, München, 2010, 464 S.
Abstract (PDF)

Spies C.

Das Bild als tertium comparationes

In: Die ausgelöschte Vera Icon
Bader L., Gaier M., Wolf F. (Hg.)
Wilhelm Fink Verlag, München, 2009

Spies C.

Vor Augen Stellen. Vitrinen und Schaufenster bei Edgar Degas, Eugène Atget, Damian Hirst und Louise Lawler

In: Movens Bild. Zwischen Evidenz und Affekt (2008)
Boehm G., Spies C., Egenhofer S. /
(Hg.)
Wilhelm Fink Verlag, München, 2009

Spies C.

Punkt und Raster zu Ornament

In: Ornament und Bildentwurf
FH Nordwestschweiz (Hg.)
Basel, 2009

Spies C.

Diesseits der Bildfläche. Vom gestalteten Raum in den Realraum

In: Das Raumbild. Bilder jenseits ihrer Flächen
Winter G., Schröter J., Barck J. (Hg.)
Wilhelm Fink Verlag, München, 2009

Spies C.

Die ausgelöschte Vera Icon

In: ChristusBild. Icon + Ikone. Wege zu Theorie und Theologie des Bildes
Hofmann P., Matena A. (Hg.)
Schöningh, Paderborn, 2009

Spies C.

Bilderstreit

In: Lexikon der theologischen Hermeneutik
Wischmeyer O. (Hg.)
Berlin/New York, 2009

G. Boehm, B. Mersmann, C. Spies (Hg.)

Movens Bild. Zwischen Evidenz und Affekt (2008)

Wilhelm Fink Verlag, 2008, 435 S.
Abstract (PDF)

Spies C.

Zwischen den Blicken. Spielfeld und Bildfeld in Andreas Gurskys Fussballfeld-Fotografien

In: Blick. Spiel. Feld
Denana M. (Hg.)
Königshausen & Neumann, Freiburg, 2008

Spies C.

Topologien der Unanschaulichkeit. Gerhard Richters Vorhangbilder

In: Movens Bild. Zwischen Evidenz und Affekt (2008)
Boehm G., Mersmann B., Spies C. (Hg.)
Wilhelm Fink Verlag, München, 2008

Spies C.

Ausstellungsraum, Bilderraum und Bildraum

In: Virtuelle Welten als Basistechnologie für Kunst und Kultur
Bogen M., Kuck R. (Hg.)
transcript, Heidelberg, 2008

Spies C. (Hg.)

Die Trägheit des Bildes. Bildlichkeit zwischen Malerei und Video

Spies C.
München, 2007

Spies C.

Malerische Dialektik. Sigmar Polkes "Weisses Kästchen"

In: Die Sammlung Lambrecht-Schadeberg. Rubenspreis der Stadt Siegen
Winter E. (Hg.)
Köln, 2007, 34-49

Spies C., Schröter J.

Interface. Analoger Closed Circuit vs. Digitale Interaktivität

In: Das Spiel mit dem Medium
Neitzel B., Nohr R. (Hg.)
Marburg, 2006, 104-116

Spies C. /

Video - In Between is Medium and Post-Medium Condition

In: Affekte. Analysen ästhetisch-medialer Prozesse
Krause A., Oehlschlägel H., Wiemer S. (Hg.)
Bielefeld, 2006, 99-115

Spies C.

Bilderstreit

In: Lexikon der Bibelhermeneutik
Wischmeyer O. (Hg.)
Berlin/New York


Dr. Christian Spies
eikones NFS Bildkritik
Rheinsprung 11
CH - 4051 Basel

T +41 61 206 63 81
F +41 61 267 18 11
christian.spies(at)unibas.ch